Raucherentwöhnung

„Rauchen gefährdet Ihre Gesundheit“ ist nicht nur ein abschreckender Slogan sondern bittere Realität. Die negativen gesundheitlichen Folgen eines regelmäßigen Tabakkonsums sind allgemein bekannt. So führen die Schadstoffe Teer und Kohlenmonoxid zu einer schlechteren Durchblutung und Sauerstoffversorgung des Körpers. Oft entzünden sich die Atemwege, was unter anderem zum sogenannten Raucherhusten oder zu einer chronischen Bronchitis führen kann. Zusätzlich wird das Herz-Kreislaufsystem durch das Rauchen extrem belastet. Die möglichen Folgen: Herzinfarkt, Schlaganfall oder Bluthochdruck. Bei Frauen besteht ein erhöhtes Osteoporose Risiko. Die Haut von Rauchern altert sichtbar schneller, Zähne und Finger verfärben sich. Das Krebsrisiko steigt.

Ihre Gesundheit liegt mir am Herzen! Deshalb biete ich in meiner Ordination eine Raucherentwöhnung an. Doch eines muss im Vorfeld feststehen: Sie müssen den eisernen Willen haben, mit dem Rauchen aufzuhören. Nur so lässt sich ein erfolgreicher Rauchstopp erreichen.

Im Zuge eines individuellen Beratungsgesprächs stelle ich den Grad Ihrer Abhängigkeit fest. Danach stehen verschiedene Therapien zur Auswahl. Die gängigsten Methoden, um rauchfrei zu werden, sind die Nikotinersatztherapie oder die medikamentöse Therapie.

Wollen Sie mit dem Rauchen aufhören oder Ihren Zigarettenkonsum zumindest stark reduzieren? Vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin! Gerne stehe ich Ihnen für Fragen zur Raucherentwöhnung zur Verfügung.

Wünschen Sie einen Termin?

Rufen Sie uns an: 01 749 43 30